Führungskurse
Leiten und Führen

 

leiten_u_fuehren_01

Zielsetzung:
Die Leitung einer Dialyseeinrichtung ist maßgeblich für die Zentrumsführung verantwortlich. Sie erstellt die Dienstpläne, sichert die Arbeitsprozesse und führt das nephrologische Team. Im besonderen Maße ist ihre Sozial- und Kommunikationskompetenz vorbildlich. Sie ist neben den verantwortlichen Nephrologen für die Ergebnisqualität der zu versorgenden Dialysepatienten verantwortlich.

Zielgruppe:
– Stations-/Abteilungsleitungen und deren Vertretung
– Leitendes nephrologisches Pflegepersonal
– Praxisanleiterinnen / Praxisanleiter

Inhalte:
– Führungsmanagement
– Kommunikative Kompetenz
– Bewerberauswahl, Einstellung – Beurteilung, Arbeitszeugnis
– Arbeitsrechtliche Aspekte und Fragen
– Personalbedarfsplanung, -besetzung – Arbeitsstrukturen, Arbeitsablaufanalysen
– Arbeitszeitmodelle, Arbeitszeitkonten
– Betriebswirtschaftliche Aspekte, Finanzierung der Nierenersatztherapie
– Das Qualitäts-Effizienz-Programm für Dialysen
– Pflege- und Versorgungsaufwandsberechnung

Stundenumfang:
100 Std. Präsenzunterricht, davon 40 Std. E-Learning

Termin:

 

 

Termine und Ort auf Anfrage!