Dialysequalifikationskurs

Zielsetzung: Mit dem Dialysequalifikationskurs sind medizinische Berufsgruppen wie medizinische Fachangestellte und Pflegepersonal in der Lage, unter Anweisung und Verantwortung des Arztes Nierenersatztherapie qualifiziert vorzubereiten, durchzuführen, auf Zwischenfälle zu reagieren und nachzubereiten.

Zugangsvoraussetzung:

  • Gesundheits- oder Krankenpflegeausbildung mit 6-monatiger Berufserfahrung
  • Medizinische Fachangestellte mit 6-monatiger Berufserfahrung

Inhalt:

  • Krankheitslehre
  • Nierenersatztherapie
  • Gefäß- und Peritonealzugänge
  • Hygiene – Wasseraufbereitung
  • Notfälle
  • Pflege
  • Psychosoziale Betreuung durch das Dialyse-Team
  • Qualitätssicherung, Organisation, Verwaltung
  • Dokumentation, Recht und Arbeitsschutz

Stundenumfang:

  • 80 Std. Präsenzunterricht 16 Std. E-Learning

Praxis:

  • 40 Stunden in einer von der Akademie anerkannten Dialyseeinrichtung

Ort:

  • Traunstein, Bildungshaus St. Rupert

Kosten: 

  • 1350,- € (ohne Verpflegung und Übernachtung)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen